Kontakt KBOSuche

Agenda Kirchentermine

«Lesen KultuRel – Anlässe bis im Sommer»

Datum: 02.02.22
Zeit: 19:00 Uhr
Kategorie: Veranstaltung
Beschreibung:

Vincent O. Carter «Meine weisse Stadt und ich. Das Bernbuch»

Erst jetzt, fünfzig Jahre nach der englischen Originalfassung, ist «The Bern book» des afroamerikanischen Autors und Künstlers Vincent O. Carter (1924–1983) auf Deutsch erschienen. Am Ende des Krieges hatte Carter als umjubelter GI Europa befreit. 1953 liess er sich in Bern nieder, wo er als Schriftsteller und Englischlehrer arbeitete. Sein Text ist ein einzigartiges Porträt der Stadt und der damaligen Kulturszene. Vor allem aber beschäftigt er sich mit dem Umstand, dass Carter als «the first and only Negro in Town», wie er sich nannte, angestarrt worden sei, als hätte hier niemand je einen Schwarzen gesehen. Verliess er das Haus, war er jederzeit auf die ihm verhasste Frage gefasst: Warum bist du nach Bern gekommen?

Darüber spricht Brigitta Rotach mit Carters Lebensgefährtin Lieselotte Haas. Noëmi Gradwohl liest Texte aus dem Buch «Meine weisse Stadt und ich. Das Bernbuch» (Limmatverlag 2021).

Flyer

Weitere LESEN KultuRel Veranstaltungen

Programm Haus der Religionen

Fragen zum Programm: brigitta.rotach@haus-der-religionen.ch

Lokalität: Haus der Religionen
Adresse: Europaplatz 1
Ort: 3008 Bern
Infos:
Veranstalter:
Kontakt:
Kontaktemail:
Zielpublikum:
Leitung:
Kosten:
  12.01.2022/hvon känel


zurück