Kontakt KBOSuche

 

Einladung zum OeME Begegnungs-Apéro

Mittwoch, 5. Juni 2019 um 18.00 Uhr

 

Führung durch die Brunnenkressekulturen in Wynau

Vortrag oeku «Götterspeise und Teufelshörnchen»

im kath. Kirchgemeindehaus Langenthal

Anmeldung bis 29. Mai 19

Hier gelangen Sie zum Flyer und Anmeldungstalon

 


 

Kommission OeME

Die Kommission für "Oekumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit " (OeME) verfolgt folgende Aufgaben: 

  • Wieder neu bewusst werden lassen, dass alle Menschen auf einer Welt leben.
  • Die Arbeit der kirchlichen Hilfswerke und Missionen bekannt machen und sie engagiert unterstützen.

Das heisst: Sie unterstützen und helfen den OeME Verantwortlichen der Kirchgemeinden Anlässe zum Themenkreis OeME zu organisieren.


Jede Kirchgemeinde kann zwei Delegierte an die Anlässe senden, welche in ihren Kirchgemeinden die Ideen und Informationen weitergeben.


Die Kommission organisiert je einen Anlass im Frühjahr und Herbst und lädt die OeME Delegierten und interessierte Personen dazu ein.


Die OeME Delegierten sind jährlich zu einem gemeinsamen Apéro eingeladen, um Informationen miteinander auszutauschen und weiterzugeben.

 

Definition

Anlässe durchführen zur Information und Weiterbildung der OeME Delegierten der Kirchgemeinden.

 

Ziele

• Sensibilisierung der OeME Delegierten der Kirchgemeinden für die Themen der OeME

• Erhaltung der Schöpfung im Gebiet des KBO

 

Kontakt: 

Jürg Schertenleib

Lagerstrasse 12e

3372 Wanzwil

Tel 062 961 97 10

E-Mail

 


Sekretariat OeME Kommission KBO

Iris Jäggi
Innerer Gsteigweg 18
4914 Roggwil
Tel. 062 929 35 24
irisjaeggi(at)icloud.com